text.skipToContent text.skipToNavigation

Goldmedaille 500 Jahre Reformation Augs.

ID 000000000120005160
Der 31. Oktober 1517 gilt als Auftakt der Reformation. An diesem Tag veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablassmissbrauch. Dieses Ereignis verändert weltweit bis heute maßgeblich Politik, Religion, Kultur und Gesellschaft. Auch die Stadt Augsburg spielte bei dieser Veränderung eine wichtige Rolle. Zum 500jährigen Jubiläum veröffentlicht die Augsburger Allgemeine diese exklusive Sonderprägung in Feingold.

Zusatzinformation:
Die Goldprägung wird individuell nach Bestelleingang angefertigt und in der Regel nach 14 Werktagen ausgeliefert. Eine Zahlung ist nur per Vorkasse möglich. Bitte beachten Sie, dass die Bestellung erst nach Zahlungseingang in Produktion gehen kann.

Artikel sofort verfügbar.
 €849,00

Die Vorderseite der Medaille aus Feingold zeigt ein Bild von Martin Luther, außerdem ist sein Name udn das Jubiläum der Reformation abgedruckt. Ebenfalls eingeprägt ist die individuelle nummerische Kennzeichnung. Die Rückseite zeigt einen Teil des ersten Satzes aus dem Johannesevangelium (Joh 1,1) "Am Anfang war das Wort". Dieser Satz beeinflusste die die Reformation maßgeblich.

Die Medaille wird in der höchsten Prägequalität "polierte Platte" in einer Größe von 30 mm und einem Gewicht von 8,5 g angeboten. Zu jeder Medaille erhalten Sie ein edles Rahmenetui zur Aufbewahrung und Präsentation der Medaille.

Die Medaille ist auf 17 Stück limitiert.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder